23. Oktober 2020

Bis zu € 10.000,- höherer Verkaufspreis mit Glasfaseranschluß

Immobilien mit Glasfaseranschluß erzielen höhere Verkaufspreise

Oft fragen sich Hausbesitzer, ob sich ein Glasfaseranschluß lohnt. Michael Dittmer, Geschäftsführer des bundesweit tätigen Maklernetzwerkes amarc21 Immobilien, rät allen Immobilienbesitzern unbedingt zum Glasfaseranschluß, unabhängig davon, ob der Eigentümer diesen aktuell selbst benötigt oder nicht. Laut Michael Dittmer ist für über 70 % aller Kaufinteressenten eine schnelle Internetverbindung zwingend gewünscht, bzw. notwendig. Immobilien im Außenbereich ohne schnelles Internet sind fast nicht mehr verkäuflich oder verlieren bis zu 30% des Wertes. Schwer verkäufliche Immobilien stoßen plötzlich, wegen Glasfaseranschluß, auf Kaufinteresse.

In Zeiten von Corona und Homeoffice ist eine schnelle Internetverbindung so wichtig wie der Stromanschluß.

Zurück